Kieswerke

Ein wichtiger Zulieferer in der Bauindustrie sind sogenannte Kieswerke. Sie haben die Aufgabe Materialien wie Kies, Sand, Split oder Schotter herzustellen. Sie sind meist in Verbindung mit Kiesgruben existent und produzieren dadurch ohne hohe Transportkosten diese Baustoffe. Die von Baggern, Raupen und anderen Maschinen geförderte Menge ist in ihrer Menge sehr variabel und richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf der Wirtschaft.
 
Die Firma Esser ist durch ihre angeschlossene Transportsparte im Kölner Raum der ideale Ansprechpartner, da sie selbst Eigentümer einer Sandgrube ist und über das notwendige Know-How verfügt.
 
In Kieswerken werden auf technologisch hohem Stand mit Hilfe von Schöpfrädern, Schwertwäschen und vielen Dosiereinrichtungen über lange Transportbänder die abgebauten Massenrohstoffe gewonnen. Um die gewünschte Körnung und Beschaffenheit zu erreichen kommen Gurtabstreifer und Untergurtrichtungsweiser in Verbindung mit sogenannten Kreisel- und Backenbrechern zum Einsatz. Die Schwertwäschen beispielsweise dienen der Reinigung des Baumaterials von Nebenbestandteilen. Dies wird durch zwei gegenlaufende Wellen und den daran befestigten Schwertern erreicht.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.