Kiesgrube

Eine Kiesgrube bezeichnet man im Allgemeinen auch als Kiestagebau. In einer Kiesgrube werden die wertvollen Baustoffe Sand, Kies und Schotter gefördert und gewonnen. Kiesgruben sind im Durchschnitt immer zwischen fünfzig und dreihundert Meter lang. Die wertvollen Baustoffe werden mit Baggern und anderen Geräten gewonnen bzw. abgebaut. Wie weit man so eine Grube ausschachten kann ist immer unterschiedlich, manchmal nur wenige Meter, ein anderes Mal bis zu fünfzig Meter. Der Aushub hingegen kann sich bis zu hunderttausend Kubikmeter lang ziehen.
 
Der Abbau von Rohstoffen wird sehr streng kontrolliert, der Umwelt und der Flächennutzung zu Liebe. Ist so eine Kiesgrube vollkommen ausgeschöpft und verarbeitet, wird diese zuerst auf Bodenverschmutzungen und irgendwelchen Altlasten untersucht. Gibt es steile Gefälle oder scharfe Kanten, müssen die geglättet und verflacht werden. Bleiben nach dem Abbau der Rohstoffe tiefe und große Gruben zurück, werden diese später meist mit Wasser, Grundwasser gefüllt und es entstehen dadurch die sogenannten Baggerseen. Diese werden in manchen Fällen dann später auch als Fischer- und Badesee genutzt. Aus einer Kiesgrube können aber nachher auch Naturschutzgebiete, Deponien oder Gelände für Motorcrosssport entstehen.
 
Gleich ob Sie eine Selbstabholung wünschen oder es über unseren Lieferservice bringen lassen möchten: Mit der Kiesgrube in Straßfeld in der Nähe von Bonn bietet Ihnen Esser professionell und unkompliziert verschiedenste, hochwertige Baumaterialien an. Esser baut im eigenen Kieswerk natürliche Materialien wie Schotter, Ton, Splitt, Lava, Findlinge, Sand und Kies ab, ebenso wird Zement produziert, aus dem auch Transportbeton hergestellt wird. Mit dem eigenen Fuhrpark werden diese Materialien zu Ihnen gebracht. Natürlich werden innerhalb des Baumaterials verschiedene Produkte angeboten. So erhalten Sie die meisten Produkte in verschiedenen Körnungen. Unabhängig davon, ob Sie nur einen Kubikmeter Baumaterial aus unserer Kiesgrube benötigen oder weit größere Mengen: Esser Sand und Kies beliefert Sie gerne! Das Tätigkeitsgebiet von Esser umfasst auch den Landschaftsbau, Straßenbau, ebenso Arbeiten im Tiefbau. Diese Tätigkeiten führt Esser seit vielen Jahren erfolgreich aus, wodurch aus den Anfängen vor 45 Jahren die Kiesgrube auch erweitert wurde: Heute unterstützt Esser Bauprojekte mit seinem Containerdienst, der Recyclinganlage, einem Abrissunternehmen und auch als Hersteller von Beton.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.