Entsorgung

Entsorgung ein großer Oberbegriff, für alle Tätigkeiten, welche mit der Wiederverwertung und der Beseitigung von Abfällen zu tun hat. Zur Entsorgung gehören: Das Einsammeln und das Befördern von Abfall, zum Beispiel durch die Müllabfuhr, das Recyceln um den Abfall wiederzuverwerten, das Verbrennen in Müllverbrennungsanlagen um Energie zu erzeugen oder auch das Ablagern des Mülls auf Deponien, was einem besser bekannt als Entsorgungsanlage ist.
 
Abfälle können, wenn man sie nicht richtig "behandelt", der Umwelt großen Schaden zufügen. Aus diesem Grund, ist die gesamte Entsorgung weltweit mit vielen Gesetzten und Verordnungen verbunden. So gibt es zum Beispiel eine Nachweisverordnung, ein Abfallgesetz oder eine Abfallverbringungsverordnung. Jeder Mensch hat etwas mit der Entsorgung von Müll zu tun. Nehmen wir doch mal den privaten Haushalt, jeder Bürger ist verpflichtet seinen Müll zu trennen und den Entsorgungsträgern, wie der Müllabfuhr zu übergeben. Müll wird allerdings auch genutzt um Bergschäden zu verhindern, indem man die Hohlräume und Gruben damit fühlt.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.