Entsorgen

Das Wort Entsorgen beschreibt die Beseitigung unerwünschter Dinge oder auch Reststoffe. Entsorgt man etwas, so spricht man davon, dass man es wegbringt, lagert oder auch ungefährlich macht. Außerdem umfasst die Entsorgung, die Verwertung und Beseitigung von Abfällen, sowie die Umformung, Vernichtung, Regeneration oder den Verkauf der zu entsorgenden Stoffe. Reststoffe sind in aller Regel Schadstoffe, die bei falscher Handhabung zu Umweltschäden führen können, deshalb ist die Entsorgung dieser Stoffe zahlreiche Gesetze geregelt.
 
Eine besondere Form der Entsorgung ist das Recycling. Hierbei werden die enthaltenen Materialien vollständig oder zu Teilen wiederhergestellt und so dem Wirtschaftskreislauf erneut zugeführt.
 
Daneben gibt es auch noch die sogenannte thermische Verwertung, was nichts anderes als das Verbrennen des Abfalls bedeutet. Die daraus produzierte Wärmeenergie kommt der Stromgewinnung zugute. Durch neue Filtertechniken lassen sich dabei die Belastungen für die Umwelt derart reduzieren, dass nahezu keine giftigen Rückstände bei der Müllverbrennung mehr entstehen. Auf diese Weise werden nicht nur die Kosten für Mülldeponien gesenkt, auch die Umwelt wird in einem wesentlichen Maß entlastet.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.