Entrümpelungen

Bei Entrümpelungen versteht man, dass man eine Wohnung, eine Scheune oder eine Lagerhalle, sowie Dachböden oder die Keller von alten Gegenstände oder Müll befreit werden. Man kann bei solchen Entrümpelungen eine Teilräumung oder aber auch eine Kompletträumung selber durchführen oder von einer Firma durchführen lassen. Bei einer Teil-Entrümpelungen führt man eine Grundreinigung in Wohnungen, in Firmen, auf Dachböden oder in Kellern durch. So eine Teil-Entrümpelungen führt man auch bei sehr unaufgeräumten Wohnungen durch, wenn diese sehr viel Müll enthalten. Das Ziel einer Teil-Entrümpelungen ist es die Wohnung wieder bewohnbar zu machen.
 
Bei einer Komplett-Entrümpelungen entfernt man, den ganzen Müll, die Fenster, die Türen oder die Möbel, Böden aus Laminat, etc. die man in den Wohnungen, in Firmen, auf Dachböden oder in Keller findet. Bei einer Komplett-Entrümpelungen wird dann ein Container eingesetzt, dieser wird dann vor dem zu reinigenden Objekt abgestellt. In diesem Container werden dann die ganzen Gegenstände entsorgt Entweder man führt so die Entrümpelungen selber durch oder man ruft eine Entrümpelungsfirma an. Vermieter von Wohnungen oder Eigentümer von Miethäusern nutzen die Dienstleistung einer Entrümpelungsfirma, um bei einem Todesfall des Mieters, die Hinterlassenschaften aus der Wohnung entfernen zu lassen.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.