Abriss

Bei einem Abriss wird der ursprüngliche Bauzustand durch Anwendung verschiedener Methoden wieder hergestellt.
 
Dies geschieht durch Bauverfahren wie Einreißen, Abtragen, Demontieren oder den Einsatz von kontrollierten Sprengungen. Ein Abriss betrifft nicht immer komplette Gebäude. Es kommt des Öfteren vor, dass nur Segmente einer Industrieanlage abgerissen werden. Dies geschieht zumeist durch Sprengung.
 
Geschichte: Früher fanden Abrisse unkontrolliert statt. Das heißt: Sie wurden mit einer Abrissbirne oder durch Sprengung unkontrolliert ausgeführt. Dadurch kam es des Öfteren vor, dass benachbarte Gebäude in Mitleidenschaft gezogen wurden. Heutzutage spielen auch Aspekte wie z.B. die Umweltbelastung eine tragende Rolle. So wird bereits bei der Planung des Abrisses, auf eine spätere Baustofftrennung Rücksicht genommen.
 
Nutzen: Im Städtebau und Landschaftsbau sind Abrisse nicht mehr weg zu denken. Brachliegende Liegenschaften können nach dem Abriss wieder einer Nutzung zugeführt werden. Zudem wird durch einen Abriss die Versieglung unbebauter Flächen vermieden. Besonders in Großstädten, in denen freie Flächen äußerst rar sind, ist die Wiedererschließung der Grundstücke zu Bauzwecken unvermeidlich.

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.